ARDF@DL online
Willkommen beim ARDF-Funksportreferat im DARC!
 
Sie befinden sich hier:
Förderkreis Amateurfunkpeilen

ARDF@DL online ist ein Service des

Deutscher Amateur-Radio Club e.V. (DARC)

Referat ARDF-Funksport

Pressespiegel

2012 | 2010 | 2009 | 2008 | 2007 | 2006 | 2005 | 2004 | 2003

>

ARDF
In: CQ DL, ständige Rubrik.

2012

>

"Mit dem Paddelboot auf Fuchsjagd – eine Burger Deutschlandpremiere" von Peter Becker,
In: Leser für Leser, Leserreporter Plattform der Lausitzer Rundschau
In: Lausitzer Rundschau vom 2. Juli 2012

 

2010

>

Wie ein Spürhund : Amateurfunkpeilen
In: RÖSRATHerleben, Winter 2010/2011 (PDF)
"»Fitness und ein sehr guter Orientierungssinn sind die besten Voraussetzungen für diesen Sport«, erklärt der Forsbacher Nils Stein."

 
>

Internationale Deutsche Meisterschaft 2010, Eppstein-Bremthal

>

Jöran Harders:
„Die Letzten holt der Fuchs”
In: Frankfurter Rundschau (Print & online), 16.08.2010
"Mit Kopfhörer, Peilempfänger und Karte versucht Maximilian Güttmann bei der Deutschen Meisterschaft im Amateurfunkpeilen sein Glück. Bei diesem Sport kommt es vor allem auf Kondition und die richtige Taktik an."

>

„Amateurfunker gingen mit der Peilantenne auf Fuchsjagd”
In: Eppsteiner Zeitung (Print & online), 19.08.2010
"Fünf Peilsender, Füchse genannt, waren im Gebiet zwischen Bremthaler Waldparkplatz, Wildsachsen und Langenhain versteckt und mussten von den Teilnehmern der internationalen Deutschen ARDF-Meisterschaft gefunden werden."

 

2009

>

Der Tod hört mit
In: TV-Serie "SOKO Kitzbühl", erste deutsche Ausstrahlung im ZDF, 20. März 2009, 18.00 Uhr

In der Krimifolge „Der Tod hört mit“ aus der Sendereihe SOKO Kitzbühel geht es um einen Syrer, der bei einem Funkpeilwettbewerb von einem Holzsteg in eine tiefe Klamm tödlich stürzt. Der Steg war präpariert, die SOKO geht von einem Mord aus.

 

2008

>

Schräge Sportarten: Amateurfunkpeilen
In: Wissen macht Ah!, April 2008, S. 28-29.
"Was hat das zu bedeuten, wenn im Wald nicht nur die Vöglein trällern, sondern irgendwo im Unterholz ein Morsezeichen piepst? ... Hier sind Amateurfunkpeiler unterwegs!"

 

2007

>

Voll gepeilt - Wilde Funker-Fuchsjagden im Wald
In: mittendrin - Das Stadtmagazin für Rheine und Umgebung Nr. 18 Oktober 2007, Titel und S. 10-11.
"Amateurfunkpeiler sind die wohl friedlichsten Jäger, die man sich vorstellen kann. Mit Geschick, Gehör, guter Kondition und ausgefeilter Technik bringen sie piepsende Füchse zur Strecke. ... Kleine Sender locken die Peiler auf die Pirsch."

 
>

Kai Pastor, DG0YT:
Amateurfunkpeilen heute
In: Funkamateur 4/07, S. 456-457.
"In jüngster Zeit entdecken viele Funkamateure durch SOTA-Aktivitäten den "Standort" Natur neu. Doch auch das Amateurfunkpeilen hat nichts von seiner Attraktivität verloren - sei es gemütlich oder sportlich."

 

2006

>

Ferienpassaktion bei H19 Osterode

>

Richtige Peilung : Beim Ferienpass hat es gefunkt
In: HarzKurier vom 03.08.2006.
"Insgesamt konnten so 33 Kinder das Amateurfunkpeilen erlernen und hatten eine Menge Spaß dabei."

 

2005

>

30. HAM RADIO 2005:

>

Die Funker-Welt trifft sich am See
In: Südkurier vom 21.06.2005.
"Nur mit Karte, Kompass und Peilempfänger in die Wälder sei vor allem für Jugendliche ein faszinierender Einstieg ins Funker-Hobby ..."

 

2004

>

Wilfried Matzke:
Laufen, Orientieren, Peilen : Amateurfunkpeiler erhöhen Frequenz im Wald
In: RUNNING 11/2004
"Sportlern im Laufschritt begegnet man im Wald immer häufiger. Äußerst selten trifft man aber Athleten, die mit Kopfhörer und einer Antenne in der Hand flott unterwegs sind."

 

2003

>

4. IARU Region 1 Jugendmeisterschaft im Amateurfunkpeilen
07.-11.06.2003 in Bastheim/Rhön / Deutschland:

>

Streubote vom 04.06.2003 - PDF 4,74 MB

>

Rhön- und Saalepost vom 04.06.2003 - PDF 4,03 MB

>

Markt vom 11.06.2003 - PDF 1,23 MB

>

Streubote vom 11.06.2003 - PDF 1,24 MB

>

Rhön- und Saalepost vom 12.06.2003 - PDF 4,25 MB

>

Streubote vom 13.06.2003 - PDF 3,68 MB

>

Backnanger Zeitung, 18.06.2003 - Marbacher Zeitung, 21.06.2003 - Rhein-Neckar-Zeitung, 24.06.2003 - Ludwigsburger Kreiszeitung, 10.07.2003

 

Zum Seitenanfang